Wahlen zum Jugendrat 2018

Die Wahlen zum Jugendrat der Stadt Gladbeck finden in diesem Jahr vom 11.06. bis zum 06.07.2018 in allen weiterführenden Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen und -vereinen statt.

 

Wer kann sich zur Wahl aufstellen lassen?

Jeder Jugendliche zwischen zehn und 21 Jahren, der eine Gladbecker Schule besucht, in eine Jugendeinrichtung geht oder Mitglied in einem Verein ist, darf sich zur Wahl des Jugendrates aufstellen lassen.

Jede Schule darf je zwei VertreterInnen pro Stufe in den Jugendrat entsenden. Jede Jugendeinrichtung und jeder Verein darf ebenfalls zwei Mitglieder aufstellen.

 

Wie kannst Du Dich für die Wahlen aufstellen lassen?

Du kannst Dich in Deiner Schule, Deiner Jugendeinrichtung oder Deinem -verein zur Wahl aufstellen lassen. Das Wahlverfahren variiert von Schule zu Schule und Einrichtung zu Einrichtung. Wende Dich für Informationen an die SV (BetreuungslehrerInnen und SchülerInnen) Deiner Schule, die BetreuerInnen Deiner Einrichtung oder Deines Vereins. Außerdem können Dir bereits gewählte Jugendratsmitglieder helfen oder Du wendest Dich direkt an die Geschäftsstelle des Jugendrates (Sarah Kimmeskamp, Tel.: 02043 - 99 2538).

 

Welche Möglichkeiten bietet Dir der Jugendrat?

  • Du kannst Dich für Kinder und Jugendliche in Gladbeck stark machen
  • Du lernst freies Reden, Argumentieren und Diskutieren
  • Deine Meinung wird gehört - Wir nehmen Dich ernst!
  • Du planst und organisierst Aktionen, Projekte und Party's
  • Du nimmst aktiv am politischen und sozialen Leben in Gladbeck teil
  • Du triffst neue engagierte Menschen aus deiner Stadt
  • Dein Engagement macht sich gut in Deinem Lebenslauf ;)
  • und natürlich kommt auch der Spaß nie zu kurz!

 

Was passiert dann? Wie geht's weiter?

Das erste Zusammentreffen der alten sowie neu gewählten Mitglieder des Jugendrates findet in der konstituierenden Sitzung am Dienstag, 04. September 2018 um 16.30 Uhr im Ratssaal des Alten Rathauses (2. Etage) statt.

Kurz darauf  (14.-16. September 2018) fahren wir dann gemeinsam zum Einstiegsseminar, wo sich die Mitglieder näher kennen lernen und das Programm des neuen Jugendrats-Jahres erarbeiten.